Sonne, Strand und Meer zwischen Dénia und Pilar de la Horadada Der weiße Anstrich der meisten Hausfassaden und die intensive Sonneneinstrahlung, die die feinen Sandstrände rund um Alicante leuchtend weiß erscheinen lassen, machen die Strände im Südosten Spaniens bei Badeurlaubern und Ruhe Suchenden zu beliebten Reisezielen. Die schönsten Strände in Spanien. Es hat alle notwendige Infrastruktur. Vor allem der Blick nach links auf die hohen Klippen sowie kleinen Buchten zeigt die wahre Schönheit Nerjas. Sie sind vor 225 Millionen Jahren aus einem Vulkan entstanden. Besondere Aufmerksamkeit verdient seine Lage. Von Playa Blanca führt eine asphaltierte Straße, die am Kreisverkehr in eine rötliche Schotterpiste übergeht, zu den Stränden. So haben Sie am selben Tag die Möglichkeit, sofort in zwei Meeren zu schwimmen. Das Wasser ist kristallklar und bei auflandigem Wind rollen mächtige Wellen an den Strand der Punta de Papagayo. Wir stellen Ihnen die schönsten Strände Spaniens an der Mittelmeer- und Atlantikküste vor. Im Norden der Baleareninsel Formentera erstreckt sich der perlweiße Sandstrand Playa de ses Illetes vor dem türkisfarbenen Meer. Von Nord nach Süd sind dies die Playa de la Canteria, die Charca de la Laja, der Caleton Blanco und die Caleta de Mojon Blanco. Diese Region wurde für ihre malerischen Sandstrände, funkelnd und schillernd in der Sonne benannt. So gibt es alle Bedingungen für Windsurfen, Segeln, sowie für Golf und Tennis, Reiten und Angeln. Dieser Strand liegt im westlichen Teil der Küste von Barcelona, fast im Zentrum der Stadt. Nur mit weniger Anreisezeit. Gleich sechs Beaches haben es in meine Auflistung der schönsten Strände in Europa geschafft. Das azurblaue Wasser ist glasklar und die Strände fallen flach ins Meer ab. Hier finden Sie alle Infos über die Qualität aller Strände in Spanien. Der einzige wesentliche Nachteil von Barceloneta kann als eine große Konzentration von Urlaubern betrachtet werden. Oder bewerten Sie ihren Traumstrand und teilen Sie uns ihre Erfahrungen mit. Die schönsten Strände Griechenlands auf den griechischen Inseln. Die rosa leuchtenden Strände der kleinen Insel am Südwestzipfel von Kreta können Sie über eine Sandbank erreichen. Finden Sie den perfekten Mietwagen für Ihren Trip. Von beiden Strandabschnitten haben Sie eine fantastische Aussicht auf die vorgelagerten Inseln Bosque und Conillera. Spanien: Fotos, Strände . Immerhin gibt es in Spanien kontinentale, inselige, kiesige, sandige und sogar weiße Strände. Gesäumt wird der Strand von einer malerischen Strandpromenade an deren südlichem Ende sich der riesige Shopping-Tempel Las Arenas befindet. So ist einer der beliebtesten Orte für Nudisten ein Clubhotel namens "Vera Playa", im nördlichen Teil von Andalusien an der Costa Almeria. In den Sommermonaten können Sie Kajaks ausleihen, Jetski fahren oder sich mit dem Bananenboot über das Wasser ziehen lassen. Wenn eine Brise weht, tummeln sich Wind- und Kitesurfer auf dem Wasser. Der „Balcón de Europa“ ist ein toller Aussichtspunkt im Herzen Nerjas, der direkt an der Küste und am Rande der verzaubernden Altstadt liegt. Vielerorts werden die Strände aber immer schmutziger und die Zeit vom stillen Strand mit Charme ist längst vorbei. wenn Festland und weiße Traumstrände, dann lieber Atlantik als Mittelmeer. Spanien ist das Strandparadies Europas. Nicht umsonst gehört die Inselgruppe zu den Top-Zielen deutscher Urlauber. Dieser Strand ist nicht nur einer der ältesten, sondern gehört auch zu den größten und beliebtesten in Barcelona und ganz Spanien. Allerdings können Sie alles nehmen, was Sie mit Ihnen brauchen und sich auf einem Teil des Ufers niederlassen, das nicht von Liegen besetzt ist, die vermietet werden. Unerreicht ist die Vielfalt der Playas an der knapp 5.000 Kilometer langen Küste des Festlandes und auf den spanischen Inseln. Ajuy Beach, Fuerteventura, Spanien. Viel Spaß! Ich zeige euch die 5 schönsten Strände auf Formentera, der kleinen Baleareninsel mit Hippie Vibes. Außerdem sind sie einfach großartig. Dieses Resort liegt in der wunderschönen Provinz Andalusien (Spanien). 5% Rabatt: Jetzt den Newsletter abonnieren und sparen! Auf einmal möchte ich Sie darauf aufmerksam machen, dass alles, einschließlich der guten Strände von Spanien, öffentlich und frei ist, anders als zum Beispiel die Türkei, wo die meisten Küsten zwischen Hotels aufgeteilt sind. Also hier kannst du sicher zu jedem Strand gehen, den du magst. Einige von ihnen sind breit und lang, von Wellen gewaschen, andere – klein, abgelegen und ruhig. Die knöcheltiefe Lagune und der feine Sand sind perfekt für Familien mit Kindern und alle, die Karibikfeeling suchen und nicht so weit fliegen möchten. #5 der schönsten Strände Spaniens: Playa de Valdevaqueros (Costa de la Luz) Die vier Kilometer lange Playa de Valdevaqueros befindet sich an der Costa de la Luz. Lange weiße Sandstrände, kristallklares Wasser und azurblauer Himmel – das bekommen Sie nicht nur in der Karibik. Nach einem Bad in den Fluten des Atlantischen Ozeans lockt ein Bummel über die lang gezogene Strandpromenade, die den La Concha Beach an der Landseite begrenzt. Die Playa de Bolonia ist ein vier Kilometer langer Sandstrand an der Costa de la Luz und ein Highlight an der spanischen Mittelmeerküste. Der Strand erstreckt sich in einem weit geschwungenen Halbkreis in der Bucht von La Concha am Stadtrand von San Sebastian. Entlang der Küstenlinie der Costa Dorada erstreckt sich die Bergkette, zuverlässig schützen die Küste vor plötzlichen Temperaturveränderungen. Das einzige, was man bezahlen muss, ist das Liegen eines Liegestuhls und ein Regenschirm. Weiße Motor- und Segeljachten schaukeln auf dem kristallklaren Wasser und der helle Quarzsand glitzert und funkelt im hellen Sonnenschein. Direkt am Übergang befindet sich ein Strandrestaurant, wo Sie gekühlte Getränke und kleine Snacks erhalten. Das mag zum Teil auch zutreffen. Hier, mit Freude kommen, um sowohl Touristen und Einheimischen zu entspannen. Angesichts der schönsten Strände von Spanien, kann man nur die Costa Calida erwähnen, die sich auf dem Territorium eines der vielversprechendsten Resorts dieses Landes befindet – La Manga. Die Strände in Barcelona erstrecken sich über viereinhalb Kilometer. Nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt liegen fantastische Strandparadiese mit feinem Sand im hellen Sonnenschein und laden zum Baden, Schnorcheln, Schwimmen und Relaxen ein. Unter ihnen können Sie besonders hervorheben Playa de Cavallet und Aikis Blankis. Kein Wunder, 4900 Kilometer lang sind die Küsten des Festlands; zahllos die Playas, unerreicht deren Vielfalt. Ihr wollt Lanzarote entdecken? Spanien ist Europas Strandmekka. Vielfältige Strände in Spanien Die Balearen. Das Resort namens Gvardemar de Segur, in der spanischen Provinz Alacant gelegen, kann sicher ein typisches mediterranes "Strandparadies" genannt werden. ist breit, gepflegt, wunderbar und 16 KM lang! Welche Strände in Europa mit den Bahamas mithalten können, lesen Sie in unseren Reise-Tipps. Die hellen Sandstrände der Playa de Papagayo gehören zu den bemerkenswertesten Attraktionen auf der Vulkaninsel Lanzarote. Auf seinem Territorium gibt es mehrere Gründe für Volleyball, Tischtennisplatten, Spielplätze und sogar eine Bibliothek. Dieser Ort rechtfertigt seinen Namen, denn hier kann man nicht nur "was die Mutter geboren hat", sondern auch die Haustiere hierher bringen. Ein Strand wird von Felsen mit kleinen Sonnenplateaus gesäumt, der andere erstreckt sich vor einer reizvollen Dünenlandschaft. Also, in der Costa de la Luz können Sie viele Windsurfer und Kiteurs sehen und die Küstengewässer pflügen. Playa de Usgo. Die dunklen Strände mit dem feinen Lavasand und die urwüchsigen Strände mit Steinen begeistern alle Naturliebhaber. ... Urlaub in Spanien: 10 der ungewöhnlichsten Strände. Doch auch dramatisch anmutende, schwarze Strände sind ein Hingucker - und aus einem bestimmten Grund schwarz. Wir bieten an, über mehrere Strände der spanischen Hauptstadt zu erfahren. Auf dem Territorium von San Sebastia gibt es Sport-Marine-Clubs, sowie ein sehr interessantes Projekt in Form einer Strandbibliothek. Hier ist der Gehalt an Jod und Salz sehr hoch, was die Wassertemperatur um zwei Grad höher macht als im Mittelmeer. Costa Blanca Urlaub & Ferien – die Weiße Küste. Der feinsandige Strand erstreckt sich direkt vor dem Naturschutzgebiet Albufera, in dem zahlreiche Wasservögel ihre Brutreviere haben. Wegen der Tatsache, dass die Pyrenäen Berge nicht weit von hier sind, ist die Sonne hier nicht so versengend wie in anderen Regionen des Landes. Spanien ist und bleibt ein Evergreen unter den beliebtesten Strand- und Sommerzielen in Europa. Die Playa de ses Illetes erreichen Sie mit dem Mietwagen über einen staubigen Schotterweg. Es ist interessant, dass Spanien eines der am meisten besuchten Länder ist, nicht nur gewöhnliche Touristen, sondern auch Nudisten. Heute wollen wir Ihnen die besten Kies- und Sandstrände von Spanien anbieten, denn absolut alle Orte zu betrachten ist eine schwierige Aufgabe. Spanien, Barcelona – die Strände dieser Stadt werden sicherlich ein integraler Bestandteil eines ausgezeichneten Urlaubs. Es gibt einen einzigen Strand in Italien, der so schneeweiß ist wie in der Karibik.. Der kleine Badeort, der so bekannt ist für seinen schneeweißen Strand heißt Vada und liegt in der Toskana. Costa Blanca – Spaniens "Weiße Küste" am Mittelmeer. Ich muss sagen, dass, wenn Sie gerne nackt gehen, dann können Sie nicht finden, einen bequemeren Ort sowohl für Ruhe und für das Leben, nicht nur in Spanien selbst, sondern in ganz Europa. Beinahe karibisch mutet die Atmosphäre an dem feinsandigen Strand an. Immerhin gibt es in Spanien kontinentale, inselige, kiesige, sandige und sogar weiße Strände. Hier findet ihr euren Flug! Das ist nicht verwunderlich, denn in diesem Land seit fast einem halben Jahrhundert gibt es Strände, wo es keinen Platz für Kleidung gibt, die speziell für nackte Urlauber entworfen wurde. Ich habe von dem weißen Strand in Vada gehört, als wir zum ersten Mal in der Toskana Urlaub gemacht haben. Im äußersten Norden des spanischen Festlandes liegt mit dem La Conche Beach einer der reizvollsten Sandstrände Europas an der Atlantikküste. Dieser Strand ist klein und ist ein ruhiger und ruhiger Ort. Strände Spanien. Hier können Sie Golf oder Tennis spielen, ein Pferd reiten, tauchen oder windsurfen gehen und angeln gehen. Bis zu 40 Meter breit und 1,3 Kilometer lang ist der Sandstrand, der in den Sommermonaten zur Badewanne für die Einwohner der baskischen Hafenstadt wird. by Texterlounge • 31. Er erstreckt sich halbkreisförmig in einer großen Bucht und wird von antiken Ruinen aus der Römerzeit und dem Berg San Bartolo eingerahmt. Zwischen beiden Abschnitten befindet sich das Strandrestaurant Sunset Ashram. ... Das ruhige Wasser, der weiße Sand und die nicht vorhandenen geschmacklosen Touristen-Aktivitäten, lassen Sie einen entspannenden Tag genießen während Sie die feinsten Meeresfrüchte probieren. Ein angenehmes Klima und wunderschöne Strände mit sauberem Wasser machen Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera zu Top-Reisezielen in Europa und locken jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Die Cala Comte setzt sich aus zwei Strandabschnitten zusammen. Wie für die Küstenlinie, ist es mit Felsen, die malerische kleine Buchten und Capes punktiert. Ob nun Korfu, Kreta oder Mykonos: hier warten weißer Sand- und Kieselstrand, türkisblaues Wasser und ein atemberaubendes Panorama. Wir haben sieben schwarze Strände für ein spannendes Foto gefunden! Innerhalb der Stadt entlang der Küste erstrecken sich mehrere Strände: Los Lokos, La Mata, Acequin, de Cura, Punta Prima und Naufragos. Die Suche nach dem schönsten Strand in Spanien führt in den Norden zum besten Stadtstrand Europas: Die muschelförmige Playa de la Concha in San Sebastián im Baskenland mit hellem Sand und klarem Wasser. Ob Sie an ellenlangen Sandstränden baden oder alte Königsschlösser besichtigen, ob Sie ein quirliges Nachtleben suchen oder unter Orangenbäumen biken wollen: In Spanien finden Sie alles! Sanft plätschern die Wellen im nördlichen Bereich an das Ufer, während Wassersportler im südlichen Bereich exzellente Bedingungen zum Surfen finden. Der örtlich hervorragende Sandstrand erstreckt sich bis zu 11 km. Wie Sie wissen, ist Spanien nicht nur wegen seiner interessanten historischen Sehenswürdigkeiten bekannt, sondern auch wegen seiner herrlichen Strände. Strandidylle an der portugiesischen Fels-Algarve, Badespaß bei 30 Grad an…, Verträumte Felsbuchten, türkisblaue Lagunen und kilometerlange Sandstrände – die Mittelmeerküste…, „Kalliste“, die Schönste nannten die Griechen in der Antike die…, Urlaub im Herbst – Die schönsten Reiseziele in der Nachsaison, Inselhopping auf den Kanaren – Teil 2 –Tipps für Mietwagenurlauber, Kanada-Reisetipps – Interview mit einer CarDelMar Mitarbeiterin, Korsika: Die schönsten Strände der Mittelmeerinsel. im Jahre 1885. Hier können Sie sich entspannen und die herrliche Aussicht auf die felsige Landschaft und das azurblaue Meer genießen . Einige Strandbars laden an der Playa de Muro zum Chillen bei einem kühlen Drink ein. Auswählen für den Rest der guten Strände von Spanien, achten Sie darauf, die Aufmerksamkeit auf die Stadt Torrevieja zu zahlen. Strände mit weißem Sand, in diesem Teil der Küste gelegen, umrahmt von wellenförmigen Sanddünen und duftenden Kiefern schaffen eine herrliche Landschaft und zwingen zahlreiche Touristen, wieder an die Costa de la Luz zurückzukehren. Der Gipfel ragt majestätisch über dem kleinen Fischerdorf Bolonia auf, das von ausufernden Hotel- und Appartementkomplexen bislang verschont geblieben ist. Bekannt ist die Region in der Provinz Alicante für die endlosen weißen Strände, denen die Costa Blanca ihren Namen verdankt. Der Sand an der Mittelmeerküste ist oft grau, aber auch strahlend weiße oder gelbliche Sandstrände findet man hier. Nach Einbruch der Dunkelheit laden urige Strandbars an der Playa de Bolonia zu einem Cocktail ein und in erstklassigen Fischrestaurants serviert man Ihnen frische Thunfischsteaks und einen bunten Mix aus schmackhaften Meeresfrüchten. Wir hoffen, dass dies Ihnen helfen wird, an einem Ort für einen tollen Urlaub zu entscheiden! Türkisblau bis Smaragdgrün schimmert das kristallklare Wasser an der Costa de la Luz, auf Formentera und auf der Vulkaninsel Lanzarote. Den Mietwagen lassen Sie auf dem großen kostenlosen Parkplatz hinter den Dünen zurück. Wenn man in Mar Menor Seebäder nimmt, bekommt man nicht nur großes Vergnügen, sondern auch den Körper zu verbessern, denn mit seinen heilenden Eigenschaften ist das örtliche Wasser dem weltberühmten Toten Meer nicht unterlegen. Die Strände der Stadt haben die nötige Infrastruktur für eine komfortable und abwechslungsreiche Erholung: Miete von Rollern, Katamaranen, Cafes, Bars und Restaurants, medizinische Zentren, Geschäfte, Liegestühle, Sonnenschirme usw. Dieses Resort befindet sich in der spanischen Provinz Katalonien. wikipedia. Wir werden jedoch versuchen, Ihnen eine Tour durch die besten Strände Andalusiens anzubieten – genießen Sie sie! Der breite Strand ist von einer Strandpromenade umgeben, die von Läden und Restaurants gesäumt wird. Gebaut wurde die große, runde Aussichtsplattform im Auftrag des ehemaligen Königs Alfons XII. Nur an einem der herrlichen Strände Andalusiens zu bleiben, ist praktisch unmöglich, da jeder einzelne einen besonderen und eigenen Charme hat. Bei den Playas De Orzola handelt es sich um vier Strände, die alle auf dem Gemeindegebiet des Fischerdorfes Orzola liegen. Die Playa de Las Canteras erstreckt sich von der Hafeneinfahrt bis zur felsigen Halbinsel La Isleta und ist bis zu 50 m breit. So gut wie jeder Urlauber liebt weiße Sandstrände. Die Region Galicien im Nordwesten von Spanien ist nicht nur wegen der Stadt Santiago de Compostela ein reizvolles Reise- und Urlaubsziel: Wunderschöne Landschaften, traumhafte Strände sowie einzigartige Orte an der Küste und im Hinterland. Leise plätschern die Wellen ans Ufer und in den Sommermonaten erfreut sich der Strand besonders bei Familien mit Kindern großer Beliebtheit.